Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss wie Wolken duften.
— Carlo Karges
IMG_6116.JPG

Als Tochter eines venezianischen Vaters besuchte Emanuela Bottana oft Venedig und Ravenna. Beide Städte sind berühmt für ihre Mosaikkunst und so kam das Mädchen schon früh mit dieser Kunstform in Kontakt. Sie war tief beeindruckt und begann darauf bunte Kieselsteine zu sammeln und ihr erstes Mosaik zu legen.

Mosaik faszinierte sie auch als Erwachsene und liess sie nicht mehr los. Sie besuchte Mosaik-kurse bei namhaften Künstlern sowie berühmten Mosaikschulen in Italien und bildete sich autodidaktisch weiter. Im Jahr 2008 eröffnete Emanuela Bottana ihr eigenes Mosaik-Atelier. Sie experimentiert mit verschiedensten Materialien wie Smalten (Glas aus Venedig), Natursteinen, Porzellan, Keramik und fügt auch besondere Einzelstücke wie Ammoniten, Kristalle, Schmuck, Metall oder auch Plastik in ihre Kunstwerke mit ein.

Sie hat mit Mosaik-Künstlern im  In- und Ausland grössere Mosaikprojekte umgesetzt. Ihre Werke zeigt sie jährlich an Ausstellungen und wurde auch schon vom Kunsthaus Zürich für die Kunsthausnacht ausgewählt. Das Atelier befindet sich im Basis-Lager in Zürich, einer Künstlergemeinschaft, die aus VertreterInnen der Bildenden Kunst, Fotografie, Mode, Literatur, Musik und Bildhauerei etc. besteht.

 


As the daughter of a venetian father, she found herself often in Venice and Ravenna as a child, both cities famous for their mosaic art. She saw the most famous and overwhelming mosaic artworks of all time. The ten year old girl was deeply impressed and started to collect varicolored pebbles to create her first mosaic.

In 2008, Emanuala Bottana opened her atelier in Switzerland and crafts one-of-a-kind mosaic artworks. She works with handmade venetian Smalti, filigrane Tiffany glass, marble, porcelain, mirror fragments, colorful millefiori and includes unique pieces such as vintage messing handles, million year old ammonites and antique jewellery in her artworks.

In her career, Emanuela Bottana has already worked with renowned artists at home and abroad and has shown her artworks in many in prestigious places such as the Kunsthaus Zurich. Furthermore, Emanuela Bottana participates in charity projects and shares her comprehensive knowledge in classes with mosaic enthusiasts.